Augen jünger schminken – Tipps

17. Mai 2016

AugeDie Augen eines Menschen gehören zu den wichtigsten Persönlichkeitsmerkmalen und man sagt nicht umsonst, dass sie der Spiegel der Seele sind. Eine gesunde Lebensweise, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit lassen einen Menschen von Innen strahlen. Ein klein wenig positiv nachhelfen, kann man jedoch auch mit der richtigen Schminktechnik, daher haben wir hier für euch die besten Tipps aufgelistet, wie ihr eure Augen jünger schminken könnt.




Augenringe abdecken

Augenringe machen die Augen natürlich nicht attraktiver, daher solltet ihr als erstes die Augenringe abdecken. Am besten macht ihr das mit einem Concealer, welcher immer eine Nuance heller als der Hautton gewählt werden sollte. Platziert einfach ein paar Punkte unter dem Auge und tupft den Concealer mit dem Zeigfinger ein. Solltet ihr schon starke Fältchen unter den Augen haben, müsst ihr aufpassen, dass er sich nicht darin absetzt. Sind die Augen zu sehr geschwollen, solltet ihr vor dem Schminken eine sehr kalte Kompresse auflegen. Dieses wirkt abschwellend.

Die Augen optisch vergrößern

Kleine Augen wirken schnell verschlafen und strahlen nicht. Gebt als erstes den Wimpern mit einer Wimpernzange Schwung und tuscht die Augen nicht zu dunkel. Besser ist braune, graue oder bei blauen Augen blaue Mascara statt schwarze. Auch zu dunkle Lidstriche sind nicht empfehlenswert, besser sind leichte braune oder graue.
Auch beim Lidschatten solltet ihr nicht zu extrem dunklen Tönen greifen, sondern eher zu matten natürlichen Tönen. Wenn ihr schon Fältchen um die Augen habt, verwendet möglichst keinen glänzenden Lidschatten, da er die Fältchen noch hervorhebt. Noch ein Tipp: Die Augen jünger schminkt ihr auch mit einem hellen Tupfer Lidschatten in der inneren Ecke des Auges und wenn ihr mit einem weißen Kajalstift das innere Augenlid unten ein Stück nachzieht.

Mit einen paar sehr einfach Tricks, könnt ihr also eure Augen jünger schminken. Probiert es aus!