Badezusatz aus Thymian selber machen bei Erkältung und Husten

BadezusatzThymian ist nicht ohne Grund eines der besten Hausmittel bei Husten und Erkältungen. Besonders beliebt und wirkungsvoll sind Vollbäder, Dampfbäder und Tees mit dem Heilkraut. In unserem Artikel lesen Sie, wie Sie ein Badezusatz aus Thymian selber machen und anwenden können.



Es gibt zwei Varianten, wie Sie den Badezusatz aus Thymian selber machen können. Getrockneten Thymian bekommen Sie in der Apotheke oder auch sehr preiswert und bequem über online-Kauf (dazu einfach rechts den Amazonbutton zum Bestellvorgang klicken)
Auch können Sie frischen Thymian aus dem Garten oder Kräutermarkt verwenden.

Herstellung eines Thymian-Sudes

Für diese Variante benötigen Sie

  • 2 Esslöffel Thymian
  • 1 Liter heißes Wasser

Zubereitung:
Geben Sie den getrockneten oder zerkleinerten frischen Thymian in einen Topf und gießen Sie 1 Liter heißes, aber nicht kochendes Wasser dazu.
Lassen Sie alles etwa 10 Minuten ziehen.
Danach wird der Sud mit einem feinen Sieb gefiltert und dem eingelassenen Badewasser zugegeben.
Alternativ können Sie den Badezusatz aus Thymian selber machen mit Variante 2. Sie ist etwas einfacher.

Thymian direkt ins Badewasser geben

Für diese Variante der Zubereitung benötigen Sie

  • 2 Esslöffel Thymian
  • 1 Baumwollsäckchen

Zubereitung

Der Thymian wird in ein Baumwollsäckchen (siehe Amazon-Button rechts) gefüllt und dieses gut verschlossen.
Beim Einlassen des warmen Wasserns legen Sie es mit in die Badewanne und die Wirkstoffe werden so in das Wasser abgegeben.

Wirkung & Anwendung

Bitte achten Sie darauf, wenn Sie einen Badezusatz aus Thymian selber machen, dass die Badedauer etwa 15 Minuten erfolgen sollte. Und sich eine Nachruhezeit von etwa einer halben bis Stunde empfiehlt.

Die Wirkstoffe des Thymianbades haben schleim- und krampflösende sowie antibiotische Eigenschaften.

14 Antworten auf „Badezusatz aus Thymian selber machen bei Erkältung und Husten“

  1. Admiring the time and energy you put into your blog and detailed information you offer.

    It’s good to come across a blog every once in a while
    that isn’t the same out of date rehashed information. Excellent read!
    I’ve saved your site and I’m adding your RSS feeds to my Google account.

  2. Hi! This is my first comment here so I just wanted to give a quick shout out and tell you
    I truly enjoy reading your articles. Can you recommend any
    other blogs/websites/forums that go over the same topics?
    Appreciate it!

  3. Howdy would you mind stating which blog platform you’re working with?
    I’m going to start my own blog soon but I’m having a tough time selecting between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal.

    The reason I ask is because your layout seems different then most blogs and I’m looking for
    something unique. P.S Apologies for being off-topic but I had
    to ask!

  4. scoliosis
    Awesome blog! Is your theme custom made or did you
    download it from somewhere? A theme like yours with a few simple adjustements would really make my blog jump out.
    Please let me know where you got your theme. Many thanks scoliosis

  5. Hello There. I discovered your blog the use of msn. This
    is a very smartly written article. I’ll be sure to bookmark it
    and return to learn more of your helpful information. Thank you for the post.
    I’ll certainly return.

  6. Hello! I’m at work surfing around your blog from my new iphone 4!

    Just wanted to say I love reading your blog and look
    forward to all your posts! Carry on the fantastic work!

  7. eJQxGr You could definitely see your expertise within the work you write. The world hopes for more passionate writers such as you who are not afraid to say how they believe. At all times go after your heart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.