Badezusatz mit Quark selbermachen – Rezepte & Anleitung

11. September 2015

Quark mit OrangeMilchprodukte wie Milch, Sahne und Quark eignen sich bestens zur Herstellung von selbstgemachter Kosmetik wie Peelings, Masken und Badezusätzen. Das Ergebnis ist im Vergleich zu herkömmlichen käuflichen Produkten sehr gut und teilweise sogar besser. Also probiert es mit unseren Rezepten einfach mal aus, einen Badezusatz mit Quark selberzumachen und lasst euch positiv überraschen.




Wirkung

Selbstgemachte Badezusätze mit Quark pflegen die Haut hervorragend. Der natürliche Säureschutzmantel der Haut wird regeneriert, die Haut mit wichtigen Fetten versorgt, beruhigt, geglättet und mit wichtigen Vitaminen und Spurenelementen versorgt,

Badzusatz mit Quark und Honig

Um diesen aromatischen Badezusatz mit Quark selbermachen zu können, welche besonders gut bei problematischer und unreiner Haut wirkt, benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 250 Gramm Quark
  • 4 Esslöffel Honig

Mischt in einer kleinen Schüssel den Quark mit dem Honig. Tipp: Sollte der Honig zu fest sein, erwärmt ihn kurz im warmen Wasserbad oder der Mikrowelle.
Gebt nun alles in das wie gewohnt temperierte Badewasser und genießt etwa 20 Minuten das wohlige Gefühl und die intensive Hautpflege.
Nach dem Bad wird die Haut nur abgetupft, damit die hautpflegenden Wirkstoffe nicht abgerubbelt werden.

Badzusatz mit Quark und Olivenöl

Auch für diesen selbstgemachten Badezusatz mit Quark, welcher die Haut sehr zart und geschmeidig macht, benötigt ihr lediglich zwei Zutaten. Besonders gut tut er übrigens bei trockener Haut.

  • 250 Gramm Quark
  • 4 Esslöffel Olivenöl

Beide Zutaten werden sorgfältig vermischt, denn das Öl würde sich in der Badewanne nicht auflösen. Dieses tut es nur, weil der Quark als Emulgator dient.
Gebt alles in das warme Badewasser und entspannt etwa 20 Minuten. Tipp: Lange Haare sollten gut hochgesteckt werden, damit sie durch das Ölbad nicht fettig werden.
Nach diesem sehr rückfettenden Bad die Haut wiederum nur trocken tupfen.

Badzusatz mit Quark und Orangensaft

Dieser tolle und duftende Badezusatz wird nach folgendem Rezept hergestellt:

  • 250 Gramm Quark
  • 3 Orangen

Presst die Orangen aus und mischt den Saft mit dem Quark.
Gebt anschließend alles in das Badewasser und lasst die pflegenden Substanzen 20 Minuten einwirken.
Nach dem Bad die Haut nur sanft trocken tupfen.

Wie ihr seht ist es sehr einfach Badezusatz mit Quark selbermachen zu können. Alle Zutaten werdet ihr vorrätig haben oder sie sind schnell besorgt. Und das Ergebnis ist großartig. Viel Spaß!