Die besten Fuß-Peelings zum Selbermachen

14. September 2015

Zutaten für ein FußpeelingUnsere Füße tragen uns durchs ganze Leben, belohnt werden sie dafür jedoch selten. Dabei tut eine Fußpflege nicht nur den Füßen sondern auch dem Gesamtwohl sehr gut und außerdem sind gepflegte Füße natürlich optisch noch schön anzuschauen. Eine der wirkungsvollsten Methoden zur Fußpflege ist ein pflegendes Peeling. Rezepte für die besten Fuß-Peelings zum Selbermachen findet ihr bei uns.





Die Peelings bestehen immer aus härteren Komponenten, welche die toten Hautschüppchen und Hornhaut abrubbelt und die Füße so streichelzart und weich machen und weiterhin aus pflegenden Komponenten, welche die Füße mit Nährstoffen, Ölen, Vitaminen und Mineralstoffen versorgen.
Die meisten Zutaten für die besten Handpeeling zum Selbermachen werdet ihr zuhause haben, wenn nicht sind sie schnell besorgt.

Fuß-Peeling mit Sahne und Zucker

Dieses Rezept aus unserer Liste der besten Fußpeelings zum Selbermachen ist ganz einfach, preiswert und wirkungsvoll. Ihr benötigt lediglich:

  • 3 Esslöffel flüssige Sahne oder Quark
  • 1 Esslöffel Zucker

Mische beide Zutaten gründlich und massiert damit die Füße für ein paar Minuten.
Der Zucker rubbelt bestens die tote Haut ab und macht die Füße samtweich.
Die Sahne (Quark) versorgt die Füße mit wertvollen Nährstoffen. Gerade trockene Füße profitieren von den Milchfetten, denn sie sind den natürlichen Hautfetten sehr ähnlich und wirken rückfettend. Das Milcheiweiß sorgt für eine beruhigende und glättende Wirkung. Weiterhin versorgen und verwöhnen Vitamine und Spurenelemente die Haut.

Fuß-Peeling zum Selbermachen mit Olivenöl und Zucker

Für dieses Rezept benötigt ihr

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker

Verwendet ganz gewöhnliches Olivenöl, welches ihr auch für euren Salat benutzt und mischt den Zucker unter.
Nun werden die Füße für einige Minuten damit gepeelt. Wenn noch Zeit ist, lasst das Olivenöl danach ruhig noch ein wenig Einwirken vor dem Abspülen.
Olivenöl hat zahlreiche hautpflegende Nährstoffe, welche die Haut reichlich mit wichtigen Fetten und Ölen versorgt und sie so geschmeidig und schön macht.

Fuß-Peeling zum Selbermachen mit Avocado, Zitrone und feinem Meersalz

Auch diese Anwendung gehört zu den besten Fuß-Peelings zum Selbermachen. So wird es hergestellt:

  • 1/4 weiche Avocado
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel feines Meersalz

Zerdrückt die Avocado mit der Gabel oder püriert sie. Danach mischt alle anderen Zutaten dazu und massiert eure Füße damit.
Bei diesem Peeling werden abgestorbene Hautschüppchen von dem Meersalz entfernt, welches die Haut außerdem noch mit wertvollen Mineralien verwöhnt und pflegt.
Die Avocado ist reich an hautpflegendem Vitaminen B und E sowie weiterhin an Ölen, und Mineralstoffen.
Der Zitronensaft sorgt neben seiner hautpflegenden Wirkung zusätzlich für einen Frischekick und aromatischem Geruch.

Fuß-Peeling zum Selbermachen mit Honig und Zucker

Dieses tolle Peeling stellt ihr aus folgenden Zutaten her:

  • 3 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Zucker

Beide Zutaten werden in einer kleinen Schüssel angemischt. Tipp: Zu zähflüssiger Honig wird im warmen Wasserbad oder Mikrowelle flüssig gemacht.
Peelt und massiert mit diesem wohlriechenden Fußpeeling nun eure Füße für einige Minuten.
Honig hat viel hautpflegende Wirkungen. So wirkt er unter anderem leicht desinfizierend, heilt bei kleinen rissigen Stellen an den Füßen und sorgt dafür, dass die Haut nicht austrocknet.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren der besten Fuß-Peelings zum Selbermachen! Ihr werdet begeistert sein.