Eingetrocknete Mascara retten

14. August 2015

AugeMascara wird von vielen Frauen täglich benutzt. Gerade die qualitativ hochwertige Mascara ist nicht preisgünstig. Generell sagt man, dass man Mascara etwa 3 -6 Monate benutzen kann. Hat man sie in dieser Zeit nicht täglich benutzt, kann es sein, dass noch Reste darin sind, welche aber eingetrocknet sind, dann helfen folgende Tricks bestens.





Kontaktlinsenflüssigkeit

Mit ein wenig Kontaktlinsenflüssigkeit kann man eingetrocknete Mascara retten. Dazu wird einfach ein wenig der Flüssigkeit in den Flakon gekippt und der Flakon geschüttelt. Meistens reichen schon zwei bis drei Tropfen.

Wärme

Ist die Mascara eingetrocknet oder schon fast leer, kann man die eingetrocknete Mascara retten durch Wärme. Stelle den Mascaraflakon in ein Glas mit heißem Wasser oder lege ihn im Winter kurz auf die Heizung. Die eingetrocknete Mascara wird so wieder flüssig.

Olivenöl

Auch ein paar Tropfen hochwertiges Olivenöl kann eingetrocknete Mascara retten. Einfach in den Mascaraflakon geben, schütteln und verwenden. Noch besser klappt es, wenn der Flakon vorher in einem Glas heißem Wasser etwas erwärmt wurde, da sich die Wimperntusche und das Olivenöl besser vermischen. Auf eines sollte man jedoch achten: wasserfeste Mascara ist durch das Öl danach nicht mehr ganz so wasserfest.