Wirkungsvolle Hand-Maske mit Kartoffeln selber machen

14. April 2015

HandDie Hände zeigen oft das wahre Alter eines Menschen. Nicht ohne Grund tragen ältere Stars, deren Alter man ihnen im Gesicht dank Botox und Co. nicht ansieht, in der Öffentlichkeit Handschuhe. Umso wichtiger ist es, dass man den Händen frühzeitig genauso viel Pflege und Aufmerksamkeit schenkt wie dem Gesicht und ganzen Körper. Dabei helfen viele Hausmittel bestens. Eines der Besten, denn preiswerter und einfacher geht es kaum noch, ist eines unser Grundnahrungsmittel: die gute alte Kartoffel.




Zutaten

Um diese Hand-Maske mit Kartoffeln selber machen zu können, benötigen Sie folgendes:

  • 2-3 gekochte Kartoffeln
  • etwas Olivenöl

Anwendung

Zerstampfen Sie die Kartoffeln, welche Sie beispielsweise einfach zum Mittag mehr gekocht haben oder sogar übrig geblieben sind, und mischen Sie sie mit dem Olivenöl zu einem streichfähigen Brei. Das Olivenöl bringt weitere hautpflegende Eigenschaften mit.

Geben Sie alles auf die Hände und wickeln Sie etwas Klarsichtfolie darum. Die Klarsichtfolie schützt nicht nur vor Verschmutzungen sonder erhöht gleichzeitig die Wirkung der Maske durch die Erhöhung der Wärme. Den gleichen Effekt haben auch Einweg- oder Baumwollhandschuhe.

Lassen Sie die Hand-Maske mit Kartoffeln etwa 20 Minuten einwirken und spülen Sie dann alles mit lauwarmem Wasser ab.

Wirkung

Sie werden erstaunt sein, wie zart und gepflegt ihre Hände danach sind, denn die Hand-Maske mit Kartoffeln versorgt sie optimal mit Feuchtigkeit, so dass sie kleine Falten, Unebenheiten und trockene Haut ausgleicht, aber auch weiterhin mit vielen weiteren Wirkstoffen versorgt.