Handpeeling mit Zucker selber machen

20. Juli 2015

Zutaten für PeelingMit einfachem feinem Zucker stellt ihr im Handumdrehen ein sehr wirkungsvolles und pflegendes Handpeeling her. Wir stellen verschiedene Rezepte vor und eine Schritt für Schritt Anleitung, dieses macht die Herstellung und Anwendung für euch ganz einfach.




Grundsätzlich ist es so, dass ein Handpeeling mindestens zwei Bestandteile braucht. Zum einen sind dieses härtere Bestandteile, welche durch Reibung die abgestorbenen Hautschüppchen entfernen. Dafür wird der Zucker benötigt. Und zum anderen wird ein Trägerstoff benötigt, welcher im Idealfall noch hautpflegende Eigenschaften hat. Alle Komponenten mit welchem wir das Handpeeling mit Zucker selber machen, haben sehr gute hautpflegende Eigenschaften, auch wenn Sie aus der Speisekammer oder Kühlschrank kommen.

Handpeeling mit Zucker & Olivenöl

  • 2 EL Olivenöl alternativ Sonnenblumenöl, Mandelöl oder anderes Hautöl
  • 1 TL Zucker

Handpeeling mit Zucker & Quark

  • 2 Esslöffel Quark
  • 1 Esslöffel feinkörnigen Zucker

Handpeeling mit Zucker & Avocado

  • etwas weiche pürierte Avocado
  • 1 TL Zucker

Handpeeling mit Zucker & Handcreme

Ganz schnell kann man dieses Handpeeling mit Zucker selber machen:

  • etwas Handcreme
  • 1 TL Zucker

Schritt für Schritt Anleitung

Vermischen Sie alle Zutaten gründlich miteinander.

Danach massieren Sie mit den Fingerspitzen und dem Peeling mit sanften kreisförmigen Bewegungen ihre Hände. Dieses sollte mindestens 3-4 Minuten erfolgen.

Lassen Sie danach die wertvollen Wirkstoffe des selbstgemachten Zucker-Handpeelings ruhig noch ein wenig einziehen.

Abschließend spülen Sie die Reste mit lauwarmem Wasser ab.

Das Ergebnis des Handpeelings sind streichelzarte, weiche und gepflegte Hände. Wenn Sie regelmäßig das Handpeeling mit Zucker selber machen und anwenden, unterstützen Sie die Haut bei ihrem Regenerationsprozess und führen ihnen die benötigten Pflegestoffe zu.