Wie Sie Kokosöl für selbstgemachte Kosmetik verwenden können

21. April 2015

KokosnussKosmetik selberzumachen ist im Trend und dieses nicht ohne Grund, denn nur Sie bestimmen die Inhaltsstoffe und oft sind alte Hausmittel preiswerter und wirkungsvoller als gekaufte Pflegeprodukte. Auch Kokosnussöl eignet sich hervorragend zur Herstellen. Hier finden Sie Tipps, wie Sie Kokosöl für selbstgemachte Kosmetik verwenden und dieses für die Haar- und Hautpflege.





Kokosöl kann je nach Temperatur in verschiedener Konsistenz vorkommen. Danach ob es fest, cremig oder flüssig vorliegt, kann es verschieden verwandt werden. Daher haben wir dieses für Sie für eine bessere Übersicht unterteilt.

Fester Zustand des Kokosöls

Kokosöl, welches bei einer Temperatur unter 25 Grad gelagert wird, hat einen festen Zustand. Sie können so beispielsweise als Zutat zum herstellen selbstgemachter Badekugeln verwenden, denn alle Zutaten werden hier noch mit dem Mixer verquirlt. Auch als pure Creme lässt es sich so verwenden. Besser jedoch in einem cremigen Zustand, welchen Sie wie im nächsten Abschnitt beschrieben erreichen.

Cremiger Zustand des Kokosöls

Es ist ganz einfach den Zustand so zu verändern, dass er cremig ist. Dazu geben muss das feste Kokosnussöl nur mit einem Küchenrühgerät oder Mixer ein paar Minuten cremig geschlagen werden. Danachkönnen Sie es ausgezeichnet zur Herstellung von Peelings, Masken, Cremes, Packungen für die Haut und das Haar verarbeiten.

Flüssiger Zustand

Wird das Öl auf über 25 Grad erwärmt, geht es in einen flüssigen Zustand über. So kann es bestens zur Zubereitung von Badzusätzen beispielsweise gemixt mit etwas Milch oder flüssiger Sahen verwendet werden.

Tipps zum richtigen Kauf von Kokosöl

Wenn Sie Kokosöl für selbstgemachte Kosmetik verwenden möchten, achten Sie bitte darauf, dass Sie nur hochwertiges Kokosnussöl aus kontrolliertem biologischem Anbau verwenden, denn nur so ist gesichert, dass es frei von schädlichen Zusatzstoffen aber reich an wertvollen Inhaltsstoffen durch die schonende Kaltextration vollreifer Früchte ist. Dazu hier unsere Kaufempfehlung von hochwertigem Bio-Kokosöl: siehe Amazon-Button rechts zum Bestellvorgang.
Weiteres Wissenswertes wie Sie Kokosöl für selbstgemachte Kosmetik verwenden und herstellen können, finden Sie in unten aufgeführten Artikeln.